Bauern fürchten Grüne Ministerin

Jetzt wollen die Grünen mitregieren.

Die Grünen haben in den letzten 5 Jahren, außer die Weiterentwicklung in Sachsen-Anhalt zu aktiv zu behindern, nichts Positives geleistet. Den Weiterbau der A14 haben sie z.B. erfolgreich verhindert.

In den ländlichen Gebieten haben sie keine Mehrheit bei der Landtagswahl einfahren können, da die Wähler, viele von ihnen Landwirte, den Grünen nicht vertrauen. Ausgerechnet diese Partei maßt sich an, einen Agrarminister stellen zu wollen. Damit würde die Landwirtschaft in die Mangel genommen und wieder einmal wäre Sachsen-Anhalt einen Schritt zurückgegangen, anstatt vorwärts.

Zeitungsartikel vom 14.04. 2016 (Volksstimme Schönebeck)
Zeitungsartikel vom 14.04. 2016 (Volksstimme Schönebeck)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen